Wissenschaft erleben > Schülerseminare > Tag der Mathematik

Tag der Mathematik

 

Ihr interessiert euch für mathematische und informatische Themen? Euch begeistern technische und naturwissenschaftliche Fragestellungen? Dann seid ihr am Tag der Mathematik bei uns genau richtig.

Der Tag der Mathematik richtet sich an Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Mittel- und Oberstufe. Wir wollen euch Einblicke in die spannende Welt der Mathematik geben und euch zeigen, welche Prozesse aus Natur, Technik und Wirtschaft mathematisch modelliert und untersucht werden können.

Erfahrt mehr über die Inhalte mathematischer Studiengänge und die sich anschließenden Berufsperspektiven. Ganz nebenbei lernt ihr einen Hochschulbetrieb am Beispiel der TU Clausthal kennen.

Das Institut für Angewandte Stochastik und Operations Research und das Institut für Mathematik der TU Clausthal bietet dazu am

20. Mai 2017 ab 10:00 Uhr

den Tag der Mathematik mit spannenden Vorträgen und Praxisberichten ehemaliger Mathematik-Studenten.

Programm

Damit ihr euch die Vielfalt mathematischer Methoden und deren Anwendungsgebiete so gut wie möglich vorstellen könnt, erfahrt ihr mehr in den Vorträgen über

  • Perfekte Grafik in Computerspielen - Mathematische Methoden zur photorealistischen Bildsynthese
  • Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Optimale Spielpläne für Deutsche Fussball Liga
  • Ist die andere Schlange wirklich immer schneller? - Stochastik und Warteschlangentheorie
  • Der Computer sieht mehr - Maschinelles Lernen im industriellen Umfeld
  • Wenn der Schein trügt - Fehlerhafte geometrische Beweise

Lasst euch außerdem zu mathematischen Knobeleien herausfordern.

Eure Fragen könnt ihr unter anderem mittags beim Grillbuffet stellen.

Oder nachmittags bei Kaffee und Kuchen, wenn wir prämierte mathematische Kurzfilme zeigen.

Entspannter kann Uni-Luft schnuppern nicht sei – probiert einfach aus, ob ein Mathematik-Studium das Richtige für euch ist.

Ablaufplan

10:00-10:30 Uhr:
Begrüßung
(Größer Physik-Hörsaal, Prof. Stephan Westphal)

10:30–11:15 Uhr:
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – Optimale Spielpläne für die Deutsche Fußball Liga
(Größer Physik-Hörsaal, Prof. Stephan Westphal)

11:30–12:15 Uhr:

  • Wissenschaftliches Rechnen – Das Lösen von Problemen mit (großen) Computern
    (Größer Physik-Hörsaal, Prof. Olaf Ippisch)
  • Der Computer sieht mehr – Maschinelles Lernen im industriellen Umfeld
    (Kleiner Physik-Hörsaal, Fabian Schink, M.Sc.)

12:15–13:15 Uhr:
Mittagessen
(Mensa, gegenüber dem Hörsaal)

13:15-14:00 Uhr:

  • Perfekte Grafik in Computerspielen - Mathematische Methoden zur photorealistischen Bildsynthese
    (Großer Physik-Hörsaal, Prof. Thorsten Grosch)
  • Wenn der Schein trügt – Fehlerhafte geometrische Beweise
    (Kleiner Physik-Hörsaal, Dr. Henning Behnke)

14:00-14:45 Uhr:
Praxisgespräche mit der Fachschaft Mathematik/Informatik

14:45–15:30 Uhr:

  • Mathematik-Kurzfilme
    (Großer Physik-Hörsaal)
  • Ist die andere Schlange wirklich immer schneller? – Stochastik und Warteschlangentheorie
    (Kleiner Physik-Hörsaal, Dr. Alexander Herzog)

Ab 15:30 Uhr:
Ausklang mit Kaffee & Kuchen
(Foyer vor den Hörsälen)

Anreise

Der Tag der Mathematik findet am Samstag, 20. Mai 2017 ab 10:00 Uhr auf dem Campus der TU Clausthal im und um das Gebäude C2 an der Leibnizstraße 4 statt.

Sie können die Karte durch Festhalten und Ziehen mit der Maus verschieben und durch Drehen des Mausrades vergrößern und verkleinern. Alternativ können Sie die Karte auch über die Cursortasten verschieben.

Clausthal-Zellerfeld ist in 30 Minuten per Bus vom nächstgelegenen Bahnhof Goslar aus erreichbar. Für eine Anreise per Auto stehen Parkmöglichkeiten direkt vor dem Gebäude an der Leibnizstraße 4 zur Verfügung.

Eine genaue Anreisebeschreibung finden auf der Anreiseinformationen-Seite der TU Clausthal.

Teilnahme & Ansprechpartner

Für die Teilnahme am Tag der Mathematik ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich für ein optionales Mittagessen fällt ein Selbstkostenbeitrag an.

Die Veranstaltung richtet sich Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Mittel- und Oberstufe; besondere Vorkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.

Bei Fragen zu der Veranstaltung hilft Euch gerne weiter:

Prof. Dr. Stephan Westphal
Telefon: +49 5323 72-2491
E-Mail: stephan.westphal@tu-clausthal.de

 

Kontakt  Datenschutz · Impressum
© TU Clausthal 2017