Schülerseminar Informatik

3-D Laserscanner

Das Schülerseminar Informatik findet am 14. und 15. Mai 2022 statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse.

In einem abwechslungsreichen Programm aus Vorträgen, Hands-On-Workshops zum Realisieren eigener Projekte und dem Kennenlernen von Clausthal und Umgebung könnt ihr herausfinden, wie ein Informatikstudium aufgebaut ist, in welchen Berufen heutzutage Informatik-Kompetenzen gefordert sind und was der Studienort Clausthal-Zellerfeld euch zu bieten hat.

Neben dem ein oder anderen Professor lernt ihr beim Schülerseminar auch andere Studierende und Doktorand:innen kennen. So könnt ihr in lockerer Atmosphäre eure Fragen zum Studium und Studierendenleben an der TU Clausthal loswerden.

Teilweise finden Programmpunkte gleichzeitig statt und ihr müsst euch für einen Workshop entscheiden. Aber keine Sorge: Die Angebote finden jeweils im gleichen Gebäude statt, so dass ein Hineinschnuppern in den jeweils anderen Workshop problemlos möglich ist.

Informationen zur Anmeldung, den Übernachtungsmöglichkeiten (bei Bedarf) und zur Anreise nach Clausthal gibt es weiter unten im Abschnitt Anreise und Anmeldung.

Samstag, 14. Mai 2022

Treffpunkt: Institut für Informatik (Gebäude D3), Julius-Albert-Str. 4, 38678 Clausthal-Zellerfeld

ab 13:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

14:00 Uhr

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde

14:15 Uhr

Informatik, Wirtschaftsinformatik, Technische Informatik: Welcher Studiengang ist der richtige für mich?
Vortrag von Prof. Dr. Jörg Müller, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik

15:00 Uhr

Wahlmöglichkeit zwischen den beiden folgenden Workshops:

  1. Erzeugung realistischer 3D-Videoeffekte mit 3D-Shadern
  2. Hard- und Softwareentwicklung von Mikrocontroller-Projekten 

17:30 Uhr

Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR): Was man mit Datenbrillen alles machen kann

ab 19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen und Spieleabend mit  Studierenden

Sonntag, 15. Mai 2022

3D haptisches Gerät. Fotos: Hörseljau

08:30 Uhr

Gemeinsames Frühstück

09:15 Uhr

Transfer zum GoTEC in Goslar (Am Stollen 19 C, 38640 Goslar)

10:00 Uhr

Deep Driving Workshop: KI kennenlernen, erleben und verstehen

12:15 Uhr

Energieeffiziente eingebettete Systeme
Vortrag von Prof. Dr. Rüdiger Ehlers, Institut für Software Systems Engineering

13:00 Uhr

Gemeinsamer Abschluss

Anreise und Anmeldung

Anmeldungen zum Schülerseminar Informatik sind bis zum 6. Mai 2022 über die Anmeldungsseite möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; eine frühe Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Der Teilnahmebeitrag für die Veranstaltung beträgt 20 Euro. Darin inbegriffen ist die Teilnahme an allen Vorträgen und Workshops, die Verpflegung während der Veranstaltung, der Transfer zwischen den Standorten. Eine einfache Unterbringung im Gymnastikraum des Sportinstituts des Instituts für Wirtschaftswissenschaft ist möglich. Hierfür müsst ihr aber euren eigenen Schlafsack und Isomatte mitbringen! Nicht vergessen, sonst wird es hart ..:-)

Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln werden natürlich eingehalten.

Die Universität bietet auf Wunsch am Samstag um 13:00 Uhr einen kostenlosen Bustransfer vom Bahnhof Goslar zum Veranstaltungsort an. Dies bitte bei der Anmeldung mit angeben.

Bei weiter Anreise seid ihr natürlich auch schon am Freitagabend herzlich willkommen und könnt auch erst am Sonntag abreisen. Auch hierbei gilt; Schlafsack und Isomatte mitbringen.

Das Frühstudium Informatik/Wirtschaftsinformatik

Seit 2007 bietet die TU Clausthal für interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen Einblick in das Studieren zu erhalten. Mit dem Frühstudium Informatik wird Lernen auf hohem Niveau – über den Schulstoff hinaus – angeboten. Dabei können Schülerinnen und Schülern das Studieren ausprobieren und erhalten Antworten auf Fragen wie "Ist ein Studium etwas für mich?" und "Liegen meine Interessen eher im Bereich der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder der technischen Informatik?". So werden die Wahl des späteren Studienfaches und der Einstieg in ein "richtiges" Studium erleichtert.

Gleichzeitig können Schülerinnen und Schüler schon Leistungsnachweise erwerben, die sie sich später für ein Studium anrechnen lassen können, etwa im Kurs "Grundlagen der Programmierung". Dadurch wird die spätere Studienzeit verkürzt und somit Semesterbeiträge eingespart.

Die Teilnahme ist für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe möglich. Sie schreiben sich wie richtige Studierende ein. Ein Informatikkurs an der Schule ist keine Voraussetzung. Die Veranstaltungen finden außerhalb der Unterrichtszeiten statt. Es müssen etwa acht Stunden pro Woche (inklusive Heimarbeit) eingeplant werden. Für Fragen zum Frühstudium steht Prof. Michael Prilla per Email zur Verfügung.

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Informatik, Wirtschaftsinformatik und Technische Informatik sind  relativ junge Wissenschaften, die in allen Bereichen unseres täglichen Lebens Anwendung finden und unser Leben in den letzten 40 Jahren grundlegend verändert haben.

Informatik, Wirtschaftsinformatik und Technische Informatik sind gleichermaßen Ingenieursdisziplin, wie Grundlagen- und Anwendungswissenschaft; sie haben  zu neuen, grundlegenden Innovationen (Internet, Handys, digitales Fernsehen) geführt.

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Absolventinnen und Absolventen der Informatik/Wirtschaftsinformatik sind u.a. in den Berufsfeldern des Consultings, der Forschung und Entwicklung sowie der Industrie zu finden. Viele sind auch selbständig tätig.

Beispielsweise fallen in der Flugzeugentwicklung mehr als 60 Prozent der Wertschöpfung im Bereich Software und Kommunikationstechnik an; im Auto haben mehr als 90 Prozent aller Innovationen mit Informatik zu tun. Auch ist Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen und der Einsatz von betrieblichen Informationssystemen für Unternehmen essentiell. Wir bilden hochqualifizierte Generalisten aus, die in allen Branchen Beschäftigung finden.

Kontakt

Jochen Brinkmann M. A.
Kontaktstelle Schule - Universität
Adolph-Roemer-Straße 2A
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: (05323) 72-7755
Fax: (05323) 72-7759
E-Mail: brinkmann@tu-clausthal.de

 

 

Sitemap  Kontakt · Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2022